Geben Sie hier Ihre Suche ein

Bedeutungen der Lenormandkarten

Bedeutungen der Lenormandkarten

Hier eine kleine Übersicht mit den Bedeutungen der Lenormandkarten, inklusive Unterbedeutungen, auf die man ggf. ausweichen kann bei einer Deutung. Diese Aufstellung ist für einen Anfänger mehr als ausreichend und stellt eine gute Basis dar, mit der auch Anfänger arbeiten können.

Karte 1 – Der Reiter

Grundbedeutungen;
Aktivität, Bewegung, Eigeninitiative,
Zeitqualität Schnell, etwas ist bereits unterwegs
Unterbedeutungen;
Ein junger Mann,
Fortbewegungsmittel für wenige Personen wie Auto, Motorrad.
Tier – Pferd
Sport
Etwas wird dir übermittelt/überbracht/zugetragen…

Aussehen: sportlich, dynamisch

Karte 2 – Das Klee

Grundbedeutungen;
Glück.
Unterbedeutungen;
Eine Chance, eine Idee. Vitamine
In den meisten Büchern steht als Zeitangabe 3-4 Tage.
Bei mir aus Erfahrung kann es auch eine Woche dauern.
Monate März/April

Karte 3 – Das Schiff

Grundbedeutungen;
Urlaub, Reise
Unterbedeutungen;
Wünsche, Sehnsüchte, Hoffnungen. Die Ferne.
Geduld haben, abwarten, auf sich zukommen lassen ohne einzugreifen.
Schiff bedeutet das Gegenteil zum Reiter.
Reiter bedeutet das man unbedingt handeln muss und das schnell.
Schiff das man abwarten muss, nicht eingreifen sondern Geduld haben.
Schiff ist ein größeres Transportmittel wie Bus oder auch Zug.
Handel steht in einigen Büchern was sich aber bei mir persönlich nie bestätigt hat.

Karte 4 – Das Haus

Grundbedeutungen;
Haus, Wohnung
Unterbedeutungen;
Stabilität, Fundament, Geborgenheit, Basis ist da man kann drauf aufbauen.
Haus ist immer etwas privates, die eigenen 4 Wände.

Karte 5 – Der Baum

Grundbedeutungen;
Themenkarte für Gesundheit
Unterbedeutungen;
Beständigkeit, zur Ruhe kommen, sich erden, der Lebensweg,
Wurzeln schlagen an einem Ort
Zeitkarte  9-12 Monate.
Baum + Wege/Vögel/Ruten = 2 Jahre… es wird verdoppelt.
Baum + Mäuse = 1/2 Jahr … es wird miniminert

Karte 6 – Die Wolken

Grundbedeutungen;
Unklarheiten
Unterbedeutungen;
Undurchschaubare Dinge/Situationen/Peronen, dubiose Dinge.
Hin und her gerissen sein. Ängste
Nebel, Abgase, Wolkenbank, Zwielicht.
Deuten als Person den Ex an.
Die Wolken deuten auf logisches denken hin.

Karte 7 – Die Schlange

Grundbedeutungen;
Eine weibliche, meist etwas ältere Person.
Hier richtet man sich zum Teil auch nach der Skatkarte die abgebildet ist.
Unterbedeutungen;
Komplikationen, Umwege, Verwicklungen

Schlange ist eine Kombinationskarte.
Schlange + Vögel = Mutter
Schlange + Vögel + Lilie = Großmutter
Schlange + Anker = Chefin
Schlange + Baum = Ärztin

Karte 8 – Der Sarg

Grundbedeutungen;
Themenkarte – Krankheit.
Das Ende einer Situation
Unterbedeutungen;
Stagnation, Stillstand, etwas geht nicht voran,

Karte 9 – Die Blumen

Grundbedeutungen;
Eine jüngere blondhaarige Frau,
Freude, Besuch, Einladung, Geschenke, Komplimente
Unterbedeutungen;
Schnittblumen, Optik, Kunst,
Zeitkarte; Frühling
Monat Mai.

Karte 10 – Die Sense

Grundbedeutungen;
Gefahr, Schmerz, Verletzung, plötzlich, unerwartet, Schreck
Unterbedeutungen;
Etwas (zer)bricht, scharfes Werkzeug wie Skalpell.
Verletzungsgefahr, Schnitt. Impulsiv, Aggressiv.
Sense kann man als eine Kombinationskarte sehen.
Viele deuten sie davor, dahinter oder über einer anderen Karte…
Ich rate jedem Anfänger davon ab.

Karte 11 – Die Ruten

Grundbedeutungen;
Kommunikationskarte. Zahl 2, mündlich
Unterbedeutungen;
Gespräche, Diskussionen, evtl. auch Streit

Karte 12 – Die Vögel/ Eulen/Tauben

Grundbedeutungen;.
Kummer und Sorgen
Unterbedeutungen;
Stress, Unruhe, Telefonat, Getratsche, Zahl 2, Nervosität,

Karte 13 – Das Kind

Grundbedeutungen;
Neuanfang, etwas neues, (Klein) Kind (Geschlechtsneutral)
Unterbedeutungen;
Naivität, Blauäugigkeit, Verspieltheit, Unbefangenheit, etwas muss wachsen

Karte 14 – Der Fuchs

Grundbedeutungen;
Lüge, Falsch(heit), Hinter(list), der falsche Zeitpunkt
Unterbedeutungen;
Intrigen, auf der Hut sein, Vorsicht,
Tier- Katze

Karte 15 – Der Bär

Grundbedeutungen;
Kraft, Stärke, älterer Mann,
Unterbedeutungen;
Trägheit, Kompromisse, korpulent, Bierbauch, Übergewicht,
Neid und Eifersucht.

Karte 16 – Die Sterne

Grundbedeutungen;
Klarheit, Spiritualität
Unterbedeutungen;
Viel, Wintermonate, Abendstunden.

Karte 17 – Die Störche

Grundbedeutungen;
Veränderung
Störche + Haus = Veränderungen am/im Haus
Störche + Anker = Veränderungen/Wechsel im Job
Störche + Reiter = Veränderungen am Auto (Tuning)
Unterbedeutungen;
Flüge werden, flexibel sein, Abwechslung suchen.

Karte 18 – Der Hund

Grundbedeutungen;
Freundschaft, Freund (Geschlechtsneutral)
Unterbedeutungen;
Treue, Zuverlässigkeit, Hilfsbereitschaft,
Tier – Hund

Karte 19 – Der Turm

Grundbedeutungen;
Trennung, Amt, Behörde, Institution, Ausland
Unterbedeutungen;
Mauern um sich aufbauen, Einzelgänger, Einsamkeit, Alleinsein, Egoismus, Abschotten

Karte 20 – Der Park / Garten

Grundbedeutungen;
Bekanntenkreis, Offenheit, eine Feier/Veranstaltung,
öffentliches Gebäude – wo viele Zugang zu haben.
Park + Auto = Autohaus
Park + Buch = Schule /Bücherei
Park + Schiff = Reisebüro
Park + Anker = großer Betrieb/Firma
Unterbedeutungen;
Kundenverkehr, etwas öffentlich machen.

Karte 21 – Der Berg

Grundbedeutungen;
Probleme, Hindernisse, Blockaden
Unterbedeutungen;
Dickköpfigkeit, gegen eine Wand rennen, steiler Weg,
Knochen

Karte 22 – Die Wege

Grundbedeutungen;
Entscheidung
Unterbedeutungen;
Alternativen, vor die Wahl stehen oder gestellt werden, sich entscheiden müssen,
Gabelungen, Scheideweg, einen anderen Weg gehen.

Karte 23 – Die Mäuse

Grundbedeutungen;
Verlust, Mangel, Defizite, Diebstahl
Unterbedeutungen;
Ungepflegt, Müll, Magen, Verdauung, Nagetiere

Karte 24 – Das Herz

Grundbedeutungen;
Gefühle, Liebe, Herz, Blut
Unterbedeutungen;
Herzlichkeit, aus vollem Herzen etwas tun

Karte 25 – Der Ring

Grundbedeutungen;
Partnerschaft, Beziehung, Verbindung, Verträge
Unterbedeutungen;
Wiederkehrende Dinge, Schmuck, Routine

Karte 26 – Das Buch

Grundbedeutungen;
Geheimnis, das Wissen, Bildung, Weiterbildung, Bücher
Unterbedeutungen;
Verschlossen sein, schüchtern, gebildet, belesen, intelligent,
etwas was noch nicht spruchreif ist

Karte 27 – Der Brief

Grundbedeutungen;
Nachrichten schriftlich per Post, sms, Email, Fax
Unterbedeutungen;
Oberflächlichkeit, Papiere, Dokumente, Unterlagen

Karte 28 – HM (Herzensmann)

Grundbedeutungen;
Männlicher Fragesteller
Personenkarte. Immer der Herzensmann.
Wenn man ungebunden ist ist der Herr der Herzensmann.
Ist man Verheiratet ist es der Ehemann. Ist man verheiratet aber in einen anderen verliebt,
ist der andere der Herzensmann der Fragestellerin,
und der (ungeliebte) Ehemann wird zum Bär.

Karte 29 – HD (Herzensdame)

Grundbedeutungen
hier dasselbe.
Es ist immer die Person die man liebt als Mann.
Ob Ehefrau, oder eine andere.
Ist man weiblich, symbolisiert die Karte sich selber im Bild.

Karte 30 – Die Lilie

Grundbedeutungen;
Familie, Sexualität, Harmonie
Zeit Dezember – Februar
Unterbedeutungen;
Hormone

Karte 31 – Die Sonne

Grundbedeutungen;
Helligkeit, Energie, Optimismus, Wärme, Ausstrahlung
Unterbedeutungen;
Sommermonate, Sommer, Süden, Hitze, Fieber, Trockenheit

Karte 32 – Der Mond

Grundbedeutungen;
Nerven-> auf die Nerven gehen, Nervenkostüm, etwas raubt einem den letzten Nerv.
Stimmungsschwankungen, Unterbewusstsein, Intuition, Bauchgefühl,
Annerkennung, Anziehungskraft
Unterbedeutungen;
Träume, Schlaf, Nacht, Meditation, Zyklus, 28 Tage

Karte 33 – Der Schlüssel

Grundbedeutungen;
Sicherheit
Unterbedeutungen;
Eisen, etwas erschließt sich einem, ein Schlüssel,
man hat es selbst in der Hand diesen Weg zu gehen oder es zu lassen.

Karte 34 – Die Fische

Grundbedeutungen;
Finanzen, Geld, materielle Dinge.
Unterbedeutungen;
Tränen, Wasser, Wasserhaushalt, Reichtum, Seele

Karte 35 – Der Anker

Grundbedeutungen;
Themenkarte – Arbeit
Unterbedeutungen;
Festhalten, klammern, nicht loslassen können, an etwas arbeiten müssen, Hobby, Becken,
In einigen Büchern steht *verankert* finde den Begriff so dermaßen blöd,
da er absolut nicht umsetzbar ist bei Kunden.
Sagt man jemanden „du bist verankert“ …
kassiert man direkt eine Gegenfrage was man damit meint

Karte 36 – Das Kreuz

Grundbedeutungen;
Belastung, belastende Situation, Prüfung, Last, Leid,
schweres Kreuz tragen, Schulterpartie, Rücken,
Unterbedeutungen;
Glaube, Religion, etwas aus der Vergangenheit,
Schicksal, Karma

Ich rate jedem Anfänger sich von dem Mythos
*karmische / schicksalhafte Liebe* zu distanzieren.
Denn wenn ein Kunde mal wirklich fragt, was ist Karma? Oder was ist Schicksal?
Dann kommen die ersten Berater ins Stottern und versuchen sich rauszureden.
So lässt sich schnell die Streu vom Weizen trennen.
Man sollte das was man deutet, oder auch sagt- selbst Detailliert erklären können.